Von zuhause in die Welt hinaus


Ein frisch aufgeräumter Schreibtisch, das kommt hier nicht alle Tage vor. Bevor es wieder anders aussieht, packte ich die Gelegenheit und meine Kamera, so dass ihr einmal sehen könnt, wo die Posts für diesen Blog entstehen. Normalerweise liegen da noch ein Papierstapel und eine Kiste. Die sind allerdings gerade noch in den Ferien auf dem Boden. Wie das beim Aufräumen nun einmal ist.

Ja, wer genau hinschaut, kann tatsächlich noch etwas Weihnachtsdekoration erspähen. Aus dem einfachen Grund, dass ich sie trotz Frühlingslaune immer noch gerne anschaue. In vergangenen Jahren liess ich sie auch schon bis im Sommer stehen – einmal sogar gleich bis im nächsten Advent. Gerade habe ich aber den Vorsatz gefasst, sie Ende dieses Monats wegzuräumen. Ihr dürft mich gerne daran erinnern.


An die Blogger unter euch: 


Wo entstehen eure Posts?
Immer am gleichen Ort, unterwegs oder im Café?
Ganz woanders?

Falls ihr Lust habt, dies in einem Post zu erzählen, schickt mir doch den Link dazu und ich verlinke ihn hier!

Ihr könnt dafür gerne dieses Banner (klick) verwenden.

Kommentare:

  1. Your work space is so zen :-) Love it.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig schön ordentlich aus :)

    AntwortenLöschen
  3. sieht super süss aus :-) Ich blogge am liebsten gemütlich mit
    einer Tasse Tee im Bett oder auch mal gerne am Esstisch. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hach, so ordentlich. Ich schreibe meistens am Esszimmertisch meine Einträge. Mein Schreibtisch ist zu unordentlich und im Büro sind die Wellensittiche untergebracht, da kann man sich schwer konzentrieren :D

    AntwortenLöschen