Agenda Decorating 2013

Noch ein Post passend zum Jahresanfang, dieses Mal geht's um's Verschönern von Agendas! Eigentlich eine Sommerferientradition, dass ich mich mit Mia treffe und wir unsere neuen Schulagendas verzieren. Mit einem halben Jahr Verspätung schafften wir es tatsächlich noch und das Geschnipsel und Geklebe konnte beginnen. Dieses Mal wurde meine Agenda um einiges schlichter als letztes oder vorletztes Jahr. Bin aber trotzdem zufrieden – schliesslich kann man auch nicht viel falsch machen, wenn man alles Bilder nimmt, die einem gefallen. Alles was dazu benötigt wird, sind Magazine, Scheren, Leim und Klebefolien. Und ein bisschen gute Musik sowie eine heisse Schokolade.

Und, habt ihr eure Agendas auch schon verschönert?

Spring/Summer 2013 Trend Guide

Ich hoffe, ihr hattet alle einen fantastischen Start in ein fantastisches Jahr! Darauf, was modisch gesehen unbedingt im letzten Jahr zurückbleiben soll, folgt nun der viel spannendere und schönere Teil – was ich von 2013 erwarte und erhoffe.

Spring/Summer 2013 Trend Guide I
STARS Nicht wie vor ein paar Jahren in Form von Prints mit lauter Sternchen, sondern gezielt grossflächig eingesetzt.

JAPAN Schnitte mit beispielsweise Kimonos als Inspiration und edle Materialien wie Seide. Meiner Meinung nach besonders schön in königsblau.

MINIMALISM Schlichte, gerade Schnitte, besonders schön in weiss und zusammen mit dünnen Arm Cuffs. Kann für den Alltag auch einfach Outfits nach dem Motto "weniger ist mehr" und bei Anlässen leichtes "Understatement" bedeuten.

Spring/Summer 2013 Trend Guide II

ROT in allen Variationen - nicht nur bei Klamotten sondern auch bei Schmuck in Form von bronze oder roségold.

TWEED Auf keinen Fall mit Hahnentrittmuster, dafür aber gerne mit eingearbeiteten Silber- oder Goldfäden und in hellen Farben - beides biegt der Gefahr darin zu alt und amtlich auszusehen vor.

SPITZE UND STICKEREIEN Aber nicht à la Oma's Gardine sondern in Form von hochwertigen Details.

ANTIKE GÖTTIN Weisse wehende Stoffe kombiniert mit gold – auch dieses Jahr ein Traum im Sommer.

Spring/Summer 2013 Trend Guide III
BOLLYWOOD Noch ein Trend aus Asien: Details à la Bollywood.

ROSES Millefleurs räumen das Feld und machen grossflächigen Rosenprints Platz – je grösser (und knalliger) desto besser, besonders bei Schals und Kleidern.

PLEXIGLAS Unsichtbare Absätze und andere verwirrende Details, die ein zweites Hinsehen erfordern.